Harfen ohne Pedale

* Irische Harfen – Musikalische Magie durch handwerkliche Kunst und Klangschönheit

Keltisches Motiv auf einer irischen Harfe
Keltisches Motiv auf einer irischen Harfe – handgeschnitzt aus Eibenholz

* BALLADEER Harfen – Design of the 21st Century – keine Ausflüchte in Schnörkeleien

„BALLADEER“ – aus dem Altenglischen mit der Bedeutung „Balladensänger“

Jede einzelne Harfe der BALLADEER-Edition ist markant und mutet archaisch und modern zugleich an in ihren dunklen, sanften Farben. Das Licht-Ton-Wesen der Saiten und die schönen Mechaniken heben so im Kontrast die klang-geometrischen Ideal-Proportionen  der Harfenkonstruktion hervor.

Form ist hier absolut auf Funktion reduziert – und trotzdem, vielleicht deswegen: Halten wir eine BALLADEER-Harfe erst in den Händen, erfahren wir die Lebendigkeit des Instrumentes. Wir erleben bei dieser Harfe nicht das Überzüchtete, Verschnörkelte oder Beliebige, das wir aus unserer Zeit zur Genüge kennen, sondern eine absolut klare, harmonische Ästhetik mit starker Kraft und magischer Ausstrahlung und Klangschönheit.

Die Modelle der BALLADEER-Edition sind auch eine Hommage an meinen langjährigen Freund und Harfenbauer Peter Brough in England. Seine Harfen hatten ein ähnliches Design, doch bautechnisch und materialmäßig von einem ganz anderen Ansatz her.

Your soul … your music … your BALLADEER-harp

Irische Harfen

BALLADEER