Die ARTOS-Harfe

Unsere beliebteste Harfe . . .

. . . unendlich viele Möglichkeiten in Gestaltung und Design!

hier eine kleine Auswahl aus zwei Jahrzehnten:

Hals und Säule: Birnenholz / Resonanzdecke: feinjähriges, sorgfältig ausgesuchtes Fichten-Tonholz mit einer dünnen Lage Walnuß / Resonanzkörper: Zirbelkiefer aus dem Tiroler Hochwald.

Aufgenommen vor dem eisernen Tor der Burgkapelle Freundsberg in Schwaz:

ALLES ist möglich . . .

Eine ARTOS-Harfe nach ganz besonderen persönlichen Wünschen:

Angeregt durch die schöne ARTOS-Harfe von Jennifer (der weltbekannten Gruppe OMNIA) wurde auf Wunsch einer Musikerin eine FEUER-ARTOS gebaut. (im Bild links)

Der Kern der Säule und des Halses sind aus massiven Ahorn gebaut, komplett eingefasst von einer (mehrere Millimeter dicken) Schicht aus Walnussholz. Hierin wurden dann das Ornament (bis zum Ahornkern) heraus geschnitzt, welches dann in Form von hellen Feuerflammen hervortrat.

Am Resonanzkörper wurden die Flammen aus Makassar-Ebenholz aufgebracht.

ARTOS-Harfe – bei einer Ausstellung (leider etwas unscharf, da von einem normalen Foto übertragen)

Hals und Säule aus solidem Bergahorn / Resonanzdecke: Feinstes Fichten-Tonholz mit einer Lage Palisander / Resonanzkörper: Kirschholz / Ornament: ein großer Mondstein (Labradorit) zur Hälfte der Dicke eingelegt in die Säule.

Erstes Zusammenpassen der beiden Hauptteile beim Bau – noch ohne Saiten!

Hals und Säule: Kirschholz / Resonanzdecke: feinstes Fichten-Tonholz mit einer dünnen Lage Walnußholz / Resonanzkörper: Fichtenriftholz für einen warmen feinen keltischen Sound.

Werkstatt-Impressionen:

ARTOS-Harfe in gotischer Form: Hals und Säule aus Kirschholz / Resonanzdecke: feinstes Fichten-Tonholz mit einer dünnen Lage Mooreiche / Resonanzkörper: Bergahorn.

So mächtig sind die sechs Zentimeter dicken, rohen Holzbohlen aus denen der ARTOS-Hals herausgeschnitten wird:

Diese Verbindung zwischen Hals und Resonanzkörper ist Standard und das typische Erkennungsmerkmal all unserer irischen Harfen. Hier in der Ausführung mit Ahorn und einem Kirschholz-Resonanzkörper.

Eine ARTOS-Harfe in der Frühlingssonne . . . Säule und Hals aus Kirschholz / Resonanzdecke aus feinstem Fichten-Tonholz aus hohen Bergwäldern mit einer dünnen Lage aus Palisander / Resonanzkörper aus abwechselnden Spänen aus Ahorn und Kirschholz.

In dieser Qualität nur in unserer Werkstätte . . . alles andere finden Sie woanders!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.