Werkstatt-Impressionen 13.12.2018

LORELEY Teile-Anfertigung und Mechanik im Harfenhals:

Zukünftig werden (in unregelmäßigen Abständen) unter dem Titel „Werkstatt-Impressionen“ Bild-Beiträge veröffentlicht, um einen Einblick in unsere Arbeit zu geben.

Die Umlenkstifte sind auf der Halsoberseite außen auf der Messing-Platine montiert um die Saiten genau in Position zu halten. Für ein feines Nachjustieren der korrekten Saitenlänge zum Halbtonpunkt benötigen die Halterungen der Umlenkstifte ein Langloch zum vertikalen Regulieren. Auf dem Bild sieht man das Fräsen dieser Langlöcher in die Stifthalterung.

Langlochfräsen für die Umlenkstifte

Anschließend werden die Stifte (mit der Saiten-Nut) in die Grundplatte gelötet. Damit sind sie maßgenau gefertigt und bereit für die Montage an der Harfe.

Gelöteter Umlenkstift aus verchromten Messing

In der Zwischenzeit wurde der Hals mit der Ausnehmung für die Mechanik (auf der Rückseite) vorbereitet.

Hals Rohzuschnitt / hier: Ahornholz

Nach der Montage der Lagerbuchsen werden die Achsen für die Mechnik eingesetzt.

Lagerbuchsen und Hebelachsen im Hals

Nun erfolgt der Einbau der vorbereiteten Mechanik aus massivem Messing

Einbau Mechanik


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.