Magische Harfen: BLACK MOON – die Sonnenfinsternis

Custom Harps handmade by Norbert Maier

Es war einmal . . .

Ort: Schwaz in Tirol

Datum: 20. März 2015 . . . Zeit: 10:38 Uhr

Ein einmaliges Dreier-Ereignis: Frühlingsbeginn + Neumond + (partielle) Sonnenfinsternis

Alle Details wurden sauber vorbereitet: Exakt zum Zeitpunkt des Maximums der Sonnenfinsternis wurde der dunkle Stein in die Harfe eingesetzt.

Dieser Stein ist ein durch die Meeresbrandung des Atlantik glatt geschliffener Lava-Stein aus Island. (diesen habe ich selbst gefunden unterhalb des Snaefell-Gletschers im Jahre 2003).

Die Harfe

Hals und Säule gebaut aus ultraleichten Heveaholz und Macassar-Ebenholz und Eibe.

Resonanzkörper aus handverlesenen geriegelten Tiroler Bergahorn

Feine handgefertigte „blades“ aus massivem Messing für die Halbton-Umschaltung:

Der Stein:

Da diese Harfe ihren wertvollen Stein exakt zur Sonnenfinsternis eingesetzt bekam, gibt es dieses Instrument NUR ein einziges Mal. So ist diese Sonnenfinsternis-Harfe BLACK MOON eine kunsthandwerkliches Rarität ersten Ranges.

Wenn Sie, liebe Leser dieser Seite, auch den Wunsch in sich tragen, ein weltweit einzigartiges Unikat als Harfe spielen zu können, dann besuchen Sie unsere Werkstätte voller Licht und Klang und wohlriechenden Hölzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.