Die TARA-Harfe

eine irische Harfe nach dem Modell von James McFall ca. 1910

Höhe der Harfe ca. 160 cm

36 Saiten von Kontra-A bis a3 (Halbtonmechaniken können jederzeit nachgerüstet werden)

Säule und Hals: Bergahorn, Resonanzkörper: Kirschholz

Resonanzdecke: Feinjähriges Fichtenholz mit 4 Schallöffnungen mit Perlmutt-Einfassung.

Ornament: T-Verstärkung vorne an der Säule mit 7 Relief-Schnitzmustern (alles reine Handarbeit)

und Einlage von zwei Lapis-Lazuli-Halbkugeln.

Die Harfe ist ein Ausstellungs- und Vorführinstrument, leicht gebraucht, jedoch sauber gepflegt und gewartet.

Probespiel jederzeit möglich in der Harfenbauwerkstätte in Schwaz. Preis auf Anfrage: Kontakt

Bei Voranmeldung: bitte ca. 14 Tage vorher.